Auffrischungsschulung / Fortbildung für Sicherheitsbeauftragte gem. Ziff. 11.2.2 i.V.m. Ziff. 11.2.5 der DVO (EU) 2015/1998

Auffrischungsschulung / Fortbildung für Sicherheitsbeauftragte gem. Ziff. 11.2.2 i.V.m. Ziff. 11.2.5 der DVO (EU) 2015/1998

Geplante Schulungstermine 2021:

  • Dienstag, 08.02.2022 Web-Seminar
  • Montag, 14.02.2022 Ebermannstadt (Inhouse-Schulung)
  • Dienstag, 15.2.2022 Pforzheim (Inhouse-Schulung)
  • Mittwoch, 18.05.2022 Hannover
  • Montag, 25.07.2022 Hannover

Diese Schulung richtet sich an alle Sicherheitsbeauftragte von Reglementierten Beauftragten, zugelassenen Transporteuren und Bekannten Versendern, deren 11.2.5 Schulungs-Zertifikat in Kürze abläuft. Ihre Schulung zum Sicherheitsbeauftragten besitzt eine Gültigkeit von fünf Jahren.

Sowohl Sicherheitsbeauftragte als auch deren Stellvertreter benötigen vor Ablauf von fünf Jahren eine Auffrischung / Fortbildung der ursprünglichen Basis-Schulung gem. Ziff. 11.2.5 der VO (EU) 2015/1998. Diese Auffrischungsschulung hat im Kalenderjahr 2022 einen vorgeschriebenen Zeitumfang von 5 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten mit anschließender Lernerfolgskontrolle.

Inhalt der Schulung:

Unsere Auffrischungsschulungen erfüllen die Anforderungen nach Ziffer 11.2.2 i.V.m. Ziff. 11.2.5 der DVO (EU) 2015/1998.

Für das Kalenderjahr 2022 wurden durch das Luftfahrt-Bundesamt folgende Inhalte verbindlich festgesetzt, für 2022 werden die Schulungsinhalte zum Jahresende neu festgelegt.

  • Rechtsgrundlagen der Luftsicherheit – allgemeine Neuerungen und Vertiefungen
  • Sicherheitsprogramme und ihre Überwachung
  • Kontrollverfahren und Sicherheitsausrüstung
  • Soziale Kompetenzen insbesondere Aufbau einer robusten und belastbaren Sicherheitskultur am Arbeitsplatz und im Luftfahrtsektor, sowie Bedrohungen durch Insider und Radikalisierung